Gebetszelle am Palmsonntag Die Woche vom 19. bis zum 24. März 2018

MADAGASSISCHE LUTHERISCHE KIRCHE
Gebetszelle am Palmsonntag
Die Woche vom 19. bis zum 24. März 2018
 » Macht euch bereit, die Erlösung zu empfangen »
*

Einleitung: Es ist äußerst wichtig für uns Menschen, die Erlösung zu empanfen. Es garantiert uns eigentlich die vollständige Befreigung vom Sündenjoch, vom Tode, und von den Verführungen und Anschuldigungen des Teufels. Folglich gibt uns Gott einen vollständigen und ewigen Sieg, wie es geschrieben steht : „Und ich hörte eine große Stimme, die sprach im Himmel: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unsers Gottes geworden und die Macht seines Christus, weil der Verkläger unserer Brüder verworfen ist, der sie verklagte Tag und Nacht vor Gott. Und sie haben ihn überwunden durch des Lammes Blut und durch das Wort ihres Zeugnisses und haben ihr Leben nicht geliebt bis an den Tod“ Off 12: 10-11. Der Apostel Paulus drückt es aus, und erlaütert es, wie folgt : „Und er hat euch mit ihm lebendig gemacht, die ihr tot wart in den Sünden und in der Unbeschnittenheit eures Fleisches, und hat uns vergeben alle Sünden. Er hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war, und hat ihn weggetan und an das Kreuz geheftet. Er hat die Mächte und Gewalten ihrer Macht entkleidet und sie öffentlich zur Schau gestellt und hat einen Triumph aus ihnen gemacht in Christus“ Kol 2: 13-15. Als Folge von der Leiden Jesu hat Gott Ihm den Namen gegeben, der größer ist als alle Namen, „dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen sollen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters“ Phil 2: 10-11. Dies bedeutet, dass Er die volle Macht hat, alles zu überwinden, was sich Gott und seinem Willen widersetzt, nämlich, die Sünde, die fleischliche Lüste der sündhaften Natur Adams, die übrig geblieben ist, und die Schliche des Teufels, der Feind Gottes und unseres Glaubens.

Montag, den 19.: Macht euch bereit, die Erlösung zu empfangen.
„Dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht“ Lk 21: 28b.
Lesestoff 1: Off 3: 14-22. Lesestoff 2: Lk 21: 20-28. Predigt 1 (zur Wahl). Predigt 2: Lk 21: 28. Andere Referenzen: – „Die trat auch hinzu zu derselben Stunde und pries Gott und redete von ihm zu allen, die auf die Erlösung Jerusalems warteten.“ Lk 2: 38. – „Selig sind, die ihre Kleider waschen, dass sie teilhaben an dem Baum des Lebens und zu den Toren hineingehen in die Stadt“ Off 22: 14.

Dienstag, den 20.: Jesus ist gekommen, um der Welt die Erlösung zu bringen. „Und er ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt“ 1.Joh 2: 2.
Lesestoff 1: Lk 1: 68-75. Lesestoff 2: 1.Joh 2: 1-10. Predigt 1 (zur Wahl). Predigt 2: 1.Joh 2: 1-2. Andere Referenzen: – „Ich, der HERR, habe dich gerufen in Gerechtigkeit und halte dich bei der Hand und behüte dich und mache dich zum Bund für das Volk, zum Licht der Heiden“ Jes 42: 6. – „Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben“ Joh 3: 16.

Mittwoch, den 21.: Das Volk Gottes kennt seinen Erlöser.
„Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt“ Hiob 19:25a.
Lesestoff 1: Joh 10: 22-30. Lesestoff 2: Hiob 19: 21-29. Predigt 1 (zur Wahl). Predigt 2: Hiob 19: 25. Andere Referenzen: – „Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich“ Joh 10: 14. – „Aus diesem Grund leide ich dies alles; aber ich schäme mich dessen nicht; denn ich weiß, an wen ich glaube“ 2.Tim 1: 12a.

Donnerstag, den 22.: Zeiget, dass ihr bereit seid, die Erlösung zu empfangen. „Darum wachet! Denn ihr wisst weder Tag noch Stunde“ Mt 25: 13.
Lesestoff 1: 2.Tim 3: 10-17. Lesestoff 2: Mt 25:1-13. Predigt 1 (zur Wahl). Predigt 2: Mt 25: 13. Andere Referenzen: – “Da ging der König hinein, sich die Gäste anzusehen, und sah da einen Menschen, der hatte kein hochzeitliches Gewand an, und sprach zu ihm: Freund, wie bist du hier hereingekommen und hast doch kein hochzeitliches Gewand an? Er aber verstummte” Mt 22: 8-12. – “Selig sind die Knechte, die der Herr, wenn er kommt, wachend findet. Wahrlich, ich sage euch: Er wird sich schürzen und wird sie zu Tisch bitten und kommen und ihnen dienen” Lk 12: 37.

Freitag, den 23.: Gott bemüht sich, sein Volk zu erlösen.
“Und der Herr wird zu der Zeit zum zweiten Mal seine Hand ausstrecken, dass er den Rest seines Volks loskaufe” Jes 11:11a.
Lesestoff 1: Apg 17:22-31. Lesestoff 2: Is 11:3-12. Predigt 1 (zur Wahl). Predigt 2: Jes 11:11-12. Andere Referenzen: – “Und der HERR sprach: Dich jammert die Staude, um die du dich nicht gemüht hast, hast sie auch nicht aufgezogen, die in einer Nacht ward und in einer Nacht verdarb, und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt, in der mehr als hundertundzwanzigtausend Menschen sind, die nicht wissen, was rechts oder links ist, dazu auch viele Tiere? Jona 4:10-11. – “Denn der HERR wird sich über Jakob erbarmen und Israel noch einmal erwählen und sie in ihr Land setzen” Jes 14:1a,b.

Samstag, den 24.: Nur ein Herz, das bußfertig ist, empfängt die Erlösung Gottes.
“Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!” Mt 4: 17b.
Lesestoff 1: Lk 15: 11-24. Lesestoff 2: Mt 4: 12-17. Predigt 1 (zur Wahl). Predigt 2: Mt 4: 17. Andere Referenzen:
– “Du aber mit deinem verstockten und unbußfertigen Herzen häufst dir selbst Zorn an auf den Tag des Zorns und der Offenbarung des gerechten Gerichtes Gottes” Rö 2: 5.
– “Wehe dir, Chorazin! Weh dir, Betsaida! Wären solche Taten in Tyrus und Sidon geschehen, wie sie bei euch geschehen sind, sie hätten längst in Sack und Asche Buße getan” Mt 11: 21.

Nota: Diese Perikope wird in Malagasy, Französisch, Englisch und Deutsch veröffentlicht, und ist zu finden auf der Webseite www.hifi-madanet.org, und auch bei Facebook « Hifi – deutsch ».

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *